Das Grundprinzip für Speisen und Getränke

Das Grundprinzip für Speisen und Getränke:

Als Grundprinzip gilt, dass jedes Essen und jedes Getränk als erlaubt anzusehen ist, außer was als Ausnahme erwähnt und als verboten erklärt wurde. Dazu gehört alles, was für Gesundheit, Moral und Religion des Menschen schädlich ist. Allah, der Erhabene erinnerte die Menschen daran, dass Er ihnen eine große Gnade erwies, indem Er alles für sie erschuf, was auf der Erde existiert, sodass sie es zum Leben nutzen. Der Erhabene sagte: Er ist es, Der für euch alles, was auf der Erde ist, erschuf. (Sure 2 al-Baqara Vers 29)

Landwirtschaftliche Produkte und Früchte

Alles, was die Menschen anpflanzen oder von Bäumen, Büschen, Sträuchern, Pflanzen, Wäldern, Weiden, Wiesen usw. pflücken sowie alle Arten von Pilzen sind erlaubt zu essen. Außer natürlich, was schädlich für Körper und Gesundheit ist oder was Gehirn und Verstand vernebeln, wie berauschende Getränke oder Drogen. Diese Dinge sind verboten, weil sie schädlich sind und den Verstand blockieren.