Die angedrohte Strafe für Zinsgeschäfte

Die angedrohte Strafe für Zinsgeschäfte:

  1. Ein Mensch, der mit Zinsen handelt, setzt sich dadurch dem Krieg gegen Allah und Seinen Gesandten aus. Er wird zu einem Feind Allahs und einem Feind des Gesandten. Allah, der Erhabene sagte: Wenn ihr es aber nicht tut, dann lasst euch Krieg von Allah und Seinem Gesandten ansagen! Doch wenn ihr bereut, dann steht euch euer (ausgeliehenes) Grundvermögen zu; (so) tut weder ihr Unrecht, noch wird euch Unrecht zugefügt. (Sure 2 al-Baqara Vers 279) Ohne Zweifel hat ein solch geführter Krieg eine große Auswirkung auf Körper, Geist und Seele. Die psychischen Erkrankungen, wovon heutzutage viele Menschen betroffen sind, die an Depressionen, Angstzuständen, Kummer und Sorgen leiden, sind nichts weiter als das Ergebnis des erklärten Krieges, der gegen jeden geführt wird, der sich Allahs Befehlen widersetzt, Zinsen verzehrt, bei Zinsgeschäften hilft… Wie groß aber werden erst die Auswirkungen des Krieges im Jenseits sein?
  2. Auf jeden Menschen, der mit Zinsen handelt, Zinsen nimmt oder gibt, lastet der Fluch Allahs und er ist aus Allahs Barmherzigkeit ausgeschlossen. Dies gilt nicht nur für ihn, sondern auch für jeden, der ihn dabei unterstützt. Der Gefährte Ǧābir (Allahs Wohlgefallen auf ihm) überlieferte: „Der Gesandte Allahs (Allahs Segen und Friede auf ihm) verfluchte den Zinsnehmer, den Zinsgeber sowie den Schreiber und die Zeugen eines Zinsvertrags. Und er sagte: Sie alle sind (in der Sünde) gleich!“ (Muslim Hadith Nr. 1598)
  3. Wer Zins verzehrt, der wird am Tage der Auferstehung im schlimmsten Zustand wiedererweckt werden, während er wie ein Dschinn-Besessener oder wie ein Geisteskranker schwanken, zappeln, taumeln und zittern wird. Allah, der Erhabene sagte: Diejenigen, die Zins verschlingen, werden nicht anders aufstehen als jemand, den der Satan durch Wahnsinn hin und her schlägt.(Sure 2 al-Baqara Vers 275)
  4. Selbst wenn Zinsgeld scheinbar viel ist, so vernichten Zinsen doch den Segen des Menschen. Er spürt dadurch keine innere Ruhe, keine Glückseligkeit und keine Erholung mehr. Allah, der Erhabene sagte: Dahinschwinden lassen wird Allah den Zins und vermehren die Almosen. (Sure 2 al-Baqara Vers 276)