Drogen

Drogen

Das Einnehmen von Rauschmitteln und Drogen gehört zu den größten Sünden und schwerwiegendsten Ungehorsamkeiten im Islam. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Drogen pflanzlichen (biogenen) Ursprungs sind oder synthetisch hergestellt wurden, und auch nicht, auf welche Art sie genommen werden, ob durch Inhalieren, Schlucken oder durch Spritzen. Drogen vernebeln nicht nur den Verstand, sondern erzeugen Schädigungen des zentralen Nervensystems. Sie verursachen beim Konsumenten verschiedene Arten von neurologischen und psychischen Krankheiten. In vielen Fällen endet das Einnehmen von Drogen tödlich. Allah, der Erhabene ist mit Seinen Dienern barmherzig und sagte ihnen: Und tötet euch nicht selbst! Allah ist gewiss Barmherzig gegen euch. (Sure 4 an-Nisāʾ Vers 29)