Sei dankbar für die Rechtleitung und die Reue!

Sei dankbar für die Rechtleitung und die Reue!

Das Beste, was ein Muslim tun kann, um sich für die Rechtleitung und die Reue zu bedanken, ist:

  1. Das Festhalten an der Religion und das Ertragen von Erschwernissen, die hierbei entstehen könnten.

Wer einen kostbaren Schatz besitzt, der wird alles tun, um ihn zu hüten, sodass er nicht in die Hände von Unfug treibenden oder Dieben gelangt, und der wird ihn ebenso vor allen Gefahren und Einflüssen schützen, die sich schädlich auf ihn auswirken könnten. Der Islam ist der größte Schatz und das beste Geschenk an die gesamte Menschheit. Der Islam ist nicht bloß eine Ideologie oder gar ein Hobby, dem der Mensch nachgehen kann, wann immer er will. Nein! Der Islam ist eine Religion, die alles im Leben eines Menschen regelt. Der Islam bestimmt jedes Detail, all sein Tun und Lassen. Dementsprechend befahl Allah Seinem Gesandten, am Islam und am Koran festzuhalten. Und Er verbot ihm, hierin Zugeständnisse zu machen, weil er sich auf dem geraden Weg befindet.

Allah, der Segensreiche und Erhabene sagte: Halte also fest an dem, was dir (als Offenbarung) eingegeben worden ist; gewiss, du befindest dich auf einem geraden Weg! (Sure 43 az-Zuḫruf Vers 43) Der Muslim sollte nicht traurig sein, wenn er, nachdem er den Islam angenommen hat, auf die Probe gestellt wird. Denn so ist das Gesetz und das Versprechen Allahs in Prüfungen. Diejenigen, die viel besser und gottesfürchtiger als wir sind, wurden viel härter geprüft als wir. Und sie waren geduldig und haben sich abgemüht. Schau dir an, wie es den Propheten ergangen ist! Allah berichtete uns über ihre Geschichten und Leidenswege. Er erzählte uns, dass sie auf verschiedene Arten geprüft wurden und dass diejenigen Menschen, die ihren Propheten Schaden zufügten und schweren Prüfungen auferlegten, nicht etwa nur Fremde und Außenstehende waren, sondern vor allem ihre nahen Verwandten. Doch die Propheten gaben wegen der Heimsuchungen, die sie auf dem Weg Allahs erlitten, nicht auf. Sie haben sich nicht abbringen lassen und nichts in den Angelegenheiten der Religion verändert oder abgewandelt. Du sollst wissen, dass das, was dir zustößt, nur eine Prüfung von Allah ist, um zu sehen, wie aufrichtig dein Glaube und wie stark deine Überzeugung wirklich ist. Deshalb solltest du alles tun, um die Prüfung zu bestehen. Halte an dieser Religion fest! Bitte Allah um Standfestigkeit in der Religion, so wie es ebenfalls der Prophet (Allahs Segen und Friede auf ihm) zuvor tat. Der Prophet (Allahs Segen und Friede auf ihm) pflegte sich sehr häufig mit dem folgenden Bittgebet an Allah zu wenden: „O Wender der Herzen! Festige mein Herz in deiner Religion! (Tirmiḏī Hadith Nr. 2140)

Allah, der Segensreiche und Erhabene erwähnte genau diese Prüfungen in Seinem Buch. Er sagte: Meinen die Menschen, dass sie in Ruhe gelassen werden, (nur) weil sie sagen: «Wir glauben», ohne dass sie geprüft werden? Wir haben bereits diejenigen vor ihnen geprüft. Allah wird ganz gewiss diejenigen kennen, die die Wahrheit sprechen, und Er wird ganz gewiss die Lügner kennen. (Sure 29 al-ʿAnkabūt Vers 2-3)

  1. Mit vollem Einsatz die Menschen zu Allahs Religion einladen und dabei mit Weisheit und schöner Ermahnung vorgehen.

Das Rufen der Menschen zum Islam ist einer der besten Mittel, womit der Muslim seine Dankbarkeit gegenüber Allah ausdrückt. Die Dankbarkeit für die größte Gnadengabe, die Allah dem Muslim erwies; und das ist der Islam. Außerdem ist der Aufruf zum Islam einer der effektivsten Wege, um Standfestigkeit in Allahs Religion zu erlangen. Wenn jemand von einer schlimmen Krankheit geheilt wurde und sein Körper sich wieder erholt hat, nachdem er zuvor von einer unheilbaren Krankheit befallen gewesen ist, die ihn lange Zeit verfolgt, krankgemacht und ihm weder tags noch nachts Ruhe ließ… Wenn dieser Mensch dann ein wirkungsvolles Medikament findet, dann wird er sicherlich der ehrgeizigste Mensch auf der Welt sein, der dieses Medikament unter den Leuten verbreiten will. Vor allem würde er zuerst seine Familie, seine Verwandten und seine Liebsten mit diesem Medikament versorgen. Und auf die Verbreitung dieses Medikaments werden wir im Folgenden näher eingehen.